Home
Wir über uns
Unsere Sorgenkinder
Zuhause gesucht
Zuhause gefunden
Kastrationspflicht
Regenbogenbrücke
Vermisst?
Termine
So können Sie helfen
Handarbeiten
Kleiderspenden
Mitgliedschaft
Patenschaft
Pflegestelle
Spenden benötigt
Sponsoren
Testament
Flohmarkt
Informationen
Samtpfote
Besinnliches
Im Notfall
Der Vorstand
Satzung
Kontakt
Impressum
Spendenportal


Sie sind Besucher Nr.


Aktive und passive Hilfe

Unser Verein ist auf Unterstützung jeder Art angewiesen. Auch wenn Sie sich nicht persönlich als aktives Mitglied engagieren können oder wollen, können Sie auf andere Art mitwirken. Helfen Sie uns dabei, zu helfen.

Als Fördermitglied unterstützen Sie den Verein finanziell und ermöglichen es so, dass wir den heimatlosen und wilden Katzen helfen können, die sonst kaum eine Lobby haben.

Unser Verein lebt von seinen Mitgliedern, Katzenpaten, anderen Spendern und Aktiven. Wir sind angewiesen auf aktive Mitglieder, die sich für unsere Arbeit engagieren. Wenn Sie Ihre Erfahrung, Ihr Wissen und Ihr Können gern einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre Mitgliedschaft.

Mitglied kann jede natürliche oder juristische Person werden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 05302-804811 oder Ihre E-Mail.

 

Wie können Sie außerdem helfen?

Wir suchen immer tierliebe Menschen, die unseren Verein mit ihrem Mitgliedsbeitrag, einer Patenschaft oder mit einer gelegentlichen Spende unterstützen. Leider löst Geld nicht alle Probleme. Damit unser Verein den hilfebedürftigen Katzen helfen kann, brauchen wir Tierfreunde, die bereit sind, aktiv mitzumachen. Jeder auch noch so kleine Beitrag ist wertvoll. Es gibt viele Möglichkeiten, unseren Verein zu unterstützen, und für alle Begabungen und Interessen gibt es ein Tätigkeitsfeld.

 

   

Frei lebende Katzen

Lassen Sie sich von Frau Pape "anlernen" und helfen Sie ihr beim Einfangen wildlebender Katzen, die kastriert werden müssen oder dringend ärztliche Hilfe benötigen. Egal, ob Sie regelmäßig oder nur gelegentlich mitmachen können, jede Hilfe ist uns sehr willkommen.

Wichtig wäre ein eigenes Auto, damit Sie nach einiger Übung auch mal allein "losziehen" können.

  

 

Pflegestellen

Sie haben ein großes Herz und in Ihrer Wohnung/Ihrem Haus noch eine ruhige Ecke oder ein freies Zimmer? Auch wenn Sie es noch nie gemacht haben, trauen Sie sich: Nehmen Sie eine Katzenmama mit Babys oder eine andere heimatlose Katze auf, oder nehmen Sie ein frisch operiertes oder kastriertes Tier für ein paar Tage in Pflege. Die anfallenden Kosten werden natürlich vom Katzenschutzverein getragen und unsere erfahrenen "Katzenmädels" helfen Ihnen gern weiter, wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Futterstellen

Wilde Katzen werden eingefangen und kastriert, können aber aufgrund ihres Alters oftmals nicht gezähmt werden und dürfen manchmal auch nicht wieder dorthin gesetzt werden, wo sie eingefangen wurden. Daher suchen wir von größeren Straßen etwas abgelegene Höfe, große Gärten oder Ähnliches, wo für diese Katzen Futterplätze eingerichtet werden können. Wenn Sie solche Plätze und Orte kennen, melden Sie sich doch bitte bei uns. Alles Weitere besprechen wir dann. 

 

Futterspenden

Für die Versorgung der Futterstellen und unserer Pflegekatzen benötigen wir Katzenfutter (Dosen- und Trockenfutter). Futterspenden werden dringend benötigt und sind daher immer herzlich willkommen. Geeignet sind auch abgelaufenes Futter und Knickdosen aus Geschäften, die nicht mehr verkauft werden können und daher häufig einfach weggeworfen werden. Bitte fragen Sie in "Ihrem" Supermarkt doch mal nach, was dort mit diesem Futter geschieht. Wir kommen gern und holen die Spenden (auf Wunsch auch gegen Ausstellung einer Spendenquittung) ab.

In den folgenden Geschäften in Braunschweig (wenn nicht anders angegeben) stehen Spendenboxen unseres Vereins, die regelmäßig von uns geleert werden:

 Geschäft Ortsteil Straße
 E aktiv markt Görge Mascherode Am Mascheroder Holz 2
   
  Südstadt Welfenplatz 17
  Melverode Görlitzstraße 8/8a
  Lehndorf Saarplatz 5
  Kanzlerfeld David-Mansfeld-Weg 20
  Querum Paul-Jonas-Meier-Straße 46
   
   
 NP Wendeburg OT Bortfeld Polterdamm 5
   
 Alles für Tiere (Zoo & Co.) Braunschweig Hamburger Straße 49

 

Patenschaften

Sie leiden an einer Allergie oder dürfen keine Haustiere halten, lieben Katzen aber über alles? Kein Problem: Übernehmen Sie einfach eine Patenschaft für eine unserer Katzen. Sie entrichten einen monatlichen Paten-Beitrag und können "Ihre" Katze nach Absprache in der Pflegestelle besuchen. So ermöglichen Sie einem alten, kranken oder aus anderen Gründen nicht oder nur schwer vermittelbaren Tier eine sorgenfreie Zeit in einer Dauerpflegestelle, und Sie müssen nicht ganz darauf verzichten, eine Katze oder einen Kater in Ihr Herz zu schließen. Hier finden Sie ein entsprechendes Formular.

 


 

Flohmarkt

Sich scheuen sich nicht, am Wochenende früh aufzustehen, sind fröhlich und trauen sich zu, die Ware "an den Mann" zu bringen? Dann sind Sie die ideale Besetzung für unseren Flohmarktstand!

Selbstverständlich können Sie auch selbstständig Sachspenden auf dem Flohmarkt oder anderweitig verkaufen und den Erlös an den Katzenschutzverein spenden.

Ein Auto sollte vorhanden sein. Zwar haben wir viele Helfer, aber leider haben nur wenige von ihnen ein Auto, um die Sachen zu transportieren

 

 

Spendendosen

Haben Sie ein Geschäft, ein Restaurant, eine Praxis oder Kanzlei oder kennen Sie solche,
in denen wir eine Spendendosen aufstellen dürfen?

Andere Geldspenden

Haben Sie ein Geschäft oder kennen Sie eines, das an der Aktion "Aufrunden bitte" teilnehmen möchte und den Erlös daraus unserem Verein zur Verfügung stellen würde? Oder Pfandautomaten, deren Besitzer die Spenden daraus dauerhaft oder auch nur vorübergehend unserem Verein zukommen lassen würde?

Infoblatt "Samtpfote & Co"

Sie schreiben gern und haben nette Geschichten auf Lager oder kennen gute Tipps? Dann ran an den PC und schicken Sie uns Ihren Artikel. Oder haben Sie Lust, bei der Erstellung unserer Vereinszeitung mitzuwirken?

UND, UND, UND ...

Wir benötigen z. B. Wärmflaschen, Heizkissen, Medikamente, Einwegspritzen für unsere besonders schlimmen Notfälle und gut erhaltene Kratzbäume, Katzentoiletten, Transportboxen zur Ausstattung unserer Pflegestellen.

 

Sie haben viel Zeit und ein Auto? Zur Unterstützung unserer Katzenfängerin und einzelner Pflegestellen könnten Sie z. B. "Kurierdienste" leisten und Katzen vom und zum Tierarzt transportieren.

 

Sie sehen, Ihre Möglichkeiten zu helfen sind vielfältig.

Oder haben Sie selbst eine Idee, wie Sie unsere Arbeit unterstützen können?

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 05302-804811 oder auf Ihre E-Mail.

to Top of Page

Spendenkonto: IBAN: DE89 2505 0000 0002 5672 46, BIC: NOLADE2H. Nord/LB | katzenschutz-bs@email.de